Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/andersistgleich

Gratis bloggen bei
myblog.de





"Gas"

Hab mich gewunden,

die Maske bringt die Erlösung.


Atme schwer und doch befreit,

verhüllt, unerkannt.


Die anderen taumeln schon,

merken nicht.


Langsam strömt der gute Freund,

strömt durch die Schächte.


Sterbt, erstickt am Blut,

dem Blut eures Erbrechens,

dem was ihr Leben nennt.




AndersIstGleich
21.1.09 21:21


"Needels"

Nadeln,

sanfter Schmerz,

Wiederstand,

kurz vorm Eindringen.

Befreiung,

als sie tiefer forschen.

Wärme,

zieht sich über sie.

Schweiss,

brennt in offenen Wunden.

Nadeln,

immer wieder Nadeln.
20.1.09 15:53


"Strommensch"

Du sprichst mit mir?

Ich höre nichts.

Deine Worte sind nur Schmutz.

Ausgekotzte Gedanken,

geboren in Dummheit.

Hast dich in dir verloren.

Mach nur weiter, nenne mich Freund.

Du bedeutest nichts.



AndersIstGleich
19.1.09 08:33


"Engelstod"

Deine Liebe ist meine Angst,

falls sie für jemand andren lebt.

Wenn du um deine Zukunft bangst,

dein Schicksal längst geschrieben steht.

Du tötest mich mit deinen Blicken,

ich fürchte sie, verfluchen mich.

Nun hängst du schwer in meinen Stricken,

liebe, schlage, umarme, ...töte dich.


AndersIstGleich
18.1.09 20:17


"Du"

Ich habe dir

die Beine und Arme genommen.


Und dennoch scheinst

du mir entfliehen zu wollen.



Habe dir die Zunge herausgerissen

und dennoch schreist du mich an,

beschimpfst mich.



Habe dir die Augen ausgestochen.

Und dennoch siehst du auf mich herab.

Habe dir dein Herz genommen, es verschlungen.


Du wolltest nicht lieben.




AndersIstGleich2009
18.1.09 01:23


"Schößling"

Da ist es dieses kleine Ding,

sieht zu dir auf, dich an.

So zerbrechlich und roh,

noch ungeformt, ...Rein.

Lernt schnell zu Verlangen,

gibt lautstark Auskunft.

Kennt nur seinen Willen

und deine vermeintliche Nähe.

Lass es nicht fallen.



AndersIstGleich
17.1.09 03:35


"Tränen"

Du hast da was,

in deinen Augen.

Du hast da was,

das silbrig glänzt.

Du hast da was,

man nennt es Tränen.

Du hast da was,

sag mir warum.

Du hast da was,

lass mich verstehn.


AndersIstGleich
16.1.09 00:26


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung